Als die Häuser baulich in mehrere Zimmer aufgeteilt wurden, schloss man Heizöfen in den einzelnen Räumen wieder an ein Kaminsystem an, das in einen Schornstein mündete.

 

Die Funktionsweise eines Schornsteins ist heute noch die gleiche wie früher. Der Kamineffekt erzeugt einen Auftrieb der im Vergleich mit der Raumluft leichteren Gassäule. Die Strömung des Gases erzeugt durch den sogenannten bernoullischen Effekt im Kamin einen niedrigeren Luftdruck, der verhindert, dass Rauchgase aus Feuerstätten in die Wohnbereiche zurückdringen können. Eine Rauchgasklappe im unteren Teil des Schornsteins verhindert, dass warme Luft kontinuierlich aus dem Innenraum abgezogen wird. Beim Betrieb des Ofens wird diese geöffnet.

Genau genommen ist nur der aus dem Dach ragende Teil des Kamins der Schornstein, der seiner mittelhochdeutschen Herkunft entsprechend der „schroff hervorragende Stein“ ist.

 

Schornsteine wurden in der Barockzeit als architektonisches Stilelement entdeckt und reich verziert oder symmetrisch auf dem Hausdach angeordnet. Immer wieder wurden Attrappen verbaut, um das ästhetische Bild abzurunden.

 

Der heute hauptsächlich verwendete Schornsteintyp ist der dreischalige. Er besteht aus Mantelstein, Dämmung und Innenrohr und wird seit rund 40 Jahren eingesetzt. Er ist wärmedämmend, feuchteunempfindlich und einfach aufzubauen. Durch die Dämmung bleibt die Abgaswärme erhalten und der Unterdruck wird vergrößert. Zweischalige Schornsteine mit Schacht und Innenrohr werden zunehmend als Abgasleitung eingesetzt oder dort, wo mit Überdruck Abgase aus dem Haus geleitet werden müssen.



Industrielle Schornsteine ragen häufig weit in die Höhe, so dass sich die Abgase durch die stärkeren Winde zügig mit der Luft vermischen können und so konzentrierte Luftverschmutzung in Bodennähe vermieden wird.

 

Abgas- und Energiesparverordnungen machen moderne Schornsteine zu echten Hightech-Geräten. Spezielle Rußpartikelfilter und Abluftsysteme senken den Brennstoffbedarf und machen die Feuerstätten durch integrierte Ansauganlagen raumluftunabhängig.

 

Bei der Planung oder Auswahl von Systemen und Materialien stehen wir zu Ihrer Verfügung. Außerdem unterstützen wir unsere Kunden gerne bei der Suche nach kompetenten Handwerkern.