allerheiligenEinen Tag nach Allerheiligen begeht man den Allerseelentag, zum Gedenken aller Toten und deren Seelen. Dazu werden die Gräber in den Tagen vor dem 1. November gereinigt, häufig neu gestaltet und mit winterfesten Pflanzen bestückt. Vielerorts werden die Gräber gesegnet und Kerzen angezündet, so genannte „ewige Lichter“.

Um den Verstorbenen an diesem Tag Verbundenheit und Liebe entgegenzubringen, werden Grabschalen oder Gestecke auf die Gräber gesetzt. Besonders beliebt sind Gestecke in Herz-, Kissen- oder Kreuzform, aber auch Kränze und runde Formen werden gewählt. Der Grabschmuck wird meist aus winterfesten Naturmaterialien gefertigt. Tannenzweige, Moose, Beeren, Trocken- und Seidenblumen kommen zum Einsatz. So übersteht der Grabschmuck die kalte Jahreszeit meist ohne Schaden bis zum Frühjahr, wenn die Gräber wieder neu bepflanzt werden.

In unserem Werkmarkt in Adenau finden Sie dekorativ bepflanzte Grabschalen und Gestecke von modern bis traditionell ab 6,99 Euro. Falls Sie den Grabschmuck selber machen möchten, finden Sie die passenden Materialien, Werkzeuge und Seidenblumen in unserem Bastelshop. Wir unterstützen auch beim Herrichten, Neu- und Umgestalten von Grabstätten und der professionellen Reinigung von Grabsteinen.

Sprechen Sie uns an, wir helfen Ihnen gerne weiter.