Grillhersteller haben dem Wunsch nach Vielseitigkeit längst Rechnung getragen und bieten spezielle Roste und Aufsätze für Pizza, Grillhähnchen, Pfannkuchen, Muffins und vieles mehr.

Und die Ergebnisse können mehr als überzeugen. Eine Pizza aus frischem Hefeteig, gebacken auf einer heißen Gusseisenplatte über Grillkohle, ist ein Erlebnis und holt Ihren Lieblingsitaliener in den heimischen Garten. Und das frische Brot als köstliche Beilage lässt sich gleich mitgrillen.

 

Immer mehr Hobby-Griller trauen sich auch an Speisen mit langen Garzeiten. Da werden schon mal Braten oder ganze Rinderschultern über viele Stunden mit indirekter Hitze zu super-zarten Koch-Kunstwerken herangegart. Regelmäßig bestrichen mit würzigen Marinaden, wird das Grillgut zur Glanzleistung und das Grillen zum Event.

 

Aber auch wenn Sie kein Fleischesser sind, hat der Grill für Sie Köstliches zu bieten. Fisch eignet sich ganz hervorragend und kann – je nach Konsistenz – entweder in der Grillzange, am Spieß oder in Folie gewickelt zum Highlight der Grillparty werden.

 

Feste Gemüsesorten wie Paprika, Zucchini und Kartoffeln bieten ebenfalls zahlreiche Zubereitungsmöglichkeiten. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Marinaden und Dips bringen zusätzliche Abwechslung für unterschiedliche Geschmäcker.

 

Der krönende Abschluss jeder Gartenparty kann der Nachtisch vom Grill sein: gebackener Pfirsich, gefüllter Apfel, Banane im Teigmantel, Ananasspieße mit Schokoladensoße.

 

Läuft Ihnen das Wasser im Munde zusammen? Wir wünschen viel Spass und guten Appetit!