Grundsätzlich kann das ganze Jahr über gesät, gesteckt und vergraben werden – und selten ist der Mensch der Natur näher. Die riesige Auswahl an Saaten und Zwiebeln macht es leicht, für jeden Garten, jeden Balkon oder jede Fensterbank etwas Passendes zu finden. Wer klug plant, braucht nur wenig Geld und Aufwand zu investieren und kann dann Jahr um Jahr dabei zuschauen, wie sich die gesunden Pflanzen immer wieder neu entfalten.

Gesät werden können Blumen, Gemüse, Früchte und Kräuter. Das Frühjahr ist die optimale Zeit, um Saaten in die frostfreie Erde zu bringen, damit sie im Sommer Blütenpracht und/oder reiche Erträge bringen.

Bunte Blumenbeete können so angelegt werden, dass die wenigsten Pflanzen jährlich neu angelegt werden müssen. Durch die richtige Auswahl hält sich der Pflegeaufwand im kleinen Rahmen und mehrjährige Blüher machen ihre farbenfrohe Sache so gut wie von allein.

Frisches Obst und Gemüse darf in keiner gesunden Ernährung fehlen. Sein eigenes Gemüse anzupflanzen liegt voll im Trend. Das spart nicht nur Kosten, es macht auch noch Spaß, sich seine gesunde Mahlzeit aus dem eigenen Garten zuzubereiten. Die Direktsaat hat den Vorteil, dass sich die Wurzeln besser in die Tiefe entwickeln und die Pflanzen so weniger unter Trockenheit leiden.

Selbstgezogene Kräuter sind immer griffbereit und lassen sich durch Trocknen und Einfrieren konservieren. Ein Platz in der Sonne sorgt dafür, dass sich die wohlschmeckenden und würzigen Aromen der Kräuter am besten entfalten. Ein Winterschutz aus Tannen oder Laub lässt die meisten Kräuter im Garten überwintern. Nicht winterharte Kräuter können Sie im Haus am Küchenfenster kultivieren.

Der richtige Zeitpunkt der Aussaat ist entscheidend für den erfolgreichen Ertrag. Wenn Sie zu früh mit der Aussaat beginnen, ist das Verhältnis von Temperatur und Lichtstärke für die meisten jungen Sämlinge ungünstig. Sie bilden dann lange dünne Stängel mit kleinen, fahlgrünen Blättchen. Im Gärtnerjargon wird das Phänomen auch Vergeilung genannt.

Im Gewächshaus und Frühbeet können Sie Blumen und Gemüse je nach Witterung ungefähr ab Mitte März aussäen. Bei der Direktsaat im Beet hängt der Aussaattermin von der Winterhärte der jeweiligen Pflanzen ab.

Auch sollte die Saaterde nicht allzu reichhaltig sein, damit die Saaten nicht überfüttert werden und kräftige Wurzeln bilden müssen.

Ein umfangreiches Angebot an Saaten und Zwiebeln sowie an Pflanzerde, Düngemitteln und Gartenwerkzeugen finden Sie in unserem Gartencenter in Adenau.