GartenmobelSie gehören aktuell zu den beliebtesten Gartenmöbeln: Wohnlandschaften aus witterungsbeständigem Polyrattan und wetterfesten Textilbezügen. Sie werden in verschiedenen Designs, Farben und Formen angeboten. Ob als Komplettgruppe oder Einzelstück, Loungemöbel laden zum Relaxen ein und sind für jeden Garten ein echter Hingucker. Diese Wohnlandschaften zaubern im Handumdrehen mediterranes Flair auch in unsere Breitengrade. Aber nicht nur das Aussehen macht die neue Gartenmöbelgeneration so beliebt: Sie ist sehr bequem, strapazierfähig, einfach zu reinigen und durch ihr geringes Gewicht gut zu transportieren. Ein weiterer Pluspunkt ist ihre Witterungsbeständigkeit. Die Kunststofffasern der Polyrattan-Geflechte von Markenherstellern weisen Schmelzpunkte von deutlich über 100 Grad Celsius auf und die Versprödungstemperatur liegt unter minus 50 Grad Celsius. Damit die Möbel lange halten, sollten sie im Winter eingelagert werden und bei Nichtnutzung mit Schutzhüllen abgedeckt werden. Auf Dauer verträgt selbst die beste Kunststofffaser zu viel UV-Licht nicht. In unserer Gartenmöbelausstellung finden Sie einige Beispiele der edlen Wohnlandschaften und können gleich vor Ort den Sitzkomfort testen. Sollte Ihr Traummodell nicht dabei sein, schauen wir gerne gemeinsam mit Ihnen in unseren umfangreichen Katalog.

Unsere Profi-Tipps für Ihre Polyrattanmöbel

  • Staub und leichte Verschmutzungen lassen sich mit einem feuchten Tuch, einer weichen Bürste und dem Gartenschlauch einfach entfernen. Die Kunststofffasern des Geflechts nehmen keine Feuchtigkeit auf und trocknen nach der Reinigung sehr schnell.
  •  Bei extrem starker Verschmutzung sollte ein spezieller Polyrattan-Reiniger verwendet werden. Den Reiniger kurz einwirken lassen, mit einer weichen Bürste die Möbel leicht abbürsten und mit reichlich Wasser abspülen.
  • Auf den Hochdruckreiniger, eine harte Bürste oder Drahtbürste sollte bei der Reinigung ganz verzichtet werden, da die Oberfläche der Kunststofffasern beschädigt wird und die Fasern brüchig werden.
  • Wenn möglich, empfehlen wir die Überwinterung in geschützten Räumen. Bei Polyrattanmöbeln ist das zwar nicht zwingend notwendig, aber die Lebensdauer verlängert sich. Die Polster sollten auf jeden Fall in trockenen Räumen gelagert werden, damit sich kein Schimmel bildet.
  • Bei Nichtnutzung Ihrer Wohnlandschaft empfehlen wir auch im Sommer die Verwendung von Schutzhüllen, damit nicht zu viel schädliche UV-Strahlung einwirken kann.