bild 003 sRezept: Flammkuchen „Elsässer Art“ (4 Portionen)

  • 250 g Mehl
  • 2 TL Olivenöl
  • 100 ml Wasser
  • 1 TL Salz
  • 1 Becher Crème fraîche
  • 200 g gewürfelten Speck
  • 1 Zwiebel
  • Pfeffer aus der Mühle
  • etwas frische Petersilie

Das Mehl mit dem Salz, Öl und Wasser zu einem glatten Teig verkneten und den Teig einige Zeit ruhen lassen. Crème fraîche mit der Petersilie verrühren und mit Pfeffer abschmecken.

Den Teig in vier gleiche Teile teilen und sehr dünn ausrollen. Den ausgerollten Teig auf den Backpapier ausgelegten Gitterrost legen und mit Crème fraîche bestreichen. Die Zwiebel in feine Ringe schneiden und mit dem Speck auf dem Teig verteilen.

Im vorgeheizten Ofen bei 250 Grad ca. 6 Mi-nuten backen, bis die Flammkuchen leicht knusprig sind. Wenn der Ofen nur bis 220 Grad geht, benötigt er ca. 10 Minuten bei Ober- und Unterhitze.

TIPP: Für die vegetarische Variante anstelle von Speck Paprikawürfel verwenden.