Ob im Bad, der Küche, den Fliesenanschlussflächen im Wohnzimmer – überall im und um das Haus finden sich Fugen, die abgedichtet werden müssen. Hier ist entscheidend, das richtige Fugenfüllmaterial zu wählen, damit man dauerhaft Freude am Erscheinungsbild der abgedichteten Fuge hat. So werden im Nassbereich wie Bad und Küche Silikonfugen verwendet, da sie nicht nur hochelastisch sind und große Temperaturschwankungen vertragen, sondern auch pilz- und bakterienresistent sind. Überall dort, wo später noch Wandfarbe halten muss, sollte die Acrylfuge zum Einsatz kommen, wie z. B. im Bereich des Trockenbaus.
Beim Auftragen der Silikon- oder Acrylmasse kommt es auf die richtige Technik an, damit das Endergebnis glatt, rund und gleichmäßig erscheint. In unserem Baumarkt finden Sie neben einem großen Sortiment an verschiedenen Silikon- und Acrylkartuschen auch so genannte Fugenabzieher, Silikon- oder Acrylspachtel. Diese Abzieher verfügen über verschiedene Kanten.
Um ein schönes Ergebnis zu erhalten, sollte die Fuge sauber und trocken sein. Ausreichend Silikon oder Acryl auftragen und mit dem Fugenabzieher Überschüsse abziehen.
Damit die Silikon- oder Acrylfuge schön glänzt, sollte man die komplette Fuge nochmals mit dem Finger nachziehen. Dazu den Finger in eine Mischung aus Wasser (Raumtemperatur) und etwas Spülmittel tauchen und gleichmäßig über die Fuge ziehen. Hier sollte der Druck nicht zu fest sein, da das Silikon oder Acryl wieder aus der Fuge herausgedrückt werden kann. Die Fugen sollten mindestens 24 Stunden komplett durchtrocknen, bevor sie erneut berührt werden. Sollten Sie Fragen zur Silikon- oder Acrylfuge haben, wird Ihnen einer unserer Mitarbeiter gerne weiterhelfen.

Einsatzgebiete von Silikon
Versiegelungen im Nassbereich
zwischen Boden-, Sockel- und Wandfliesen
Versiegelung von Tür- und Fensterrahmen
Versiegelung von Dehn- und Bewegungsfugen
Versiegelung von Spülbecken und Herdplatten in der Arbeitsplatte
zur Glasverfugung
Außenbereich wie Terrasse und Balkon 

Vorteile von Silikonfugen
in vielen Farben erhältlich
pilz- und bakterienhemmend
witterungs- und alterungsbeständig
große Temperaturbeständigkeit
UV-beständig
hohe Chemikalienbeständigkeit
lösemittelfrei und umweltverträglich
hohe Abriebfestigkeit

Einsatzgebiete von Acryl
wo später Wandfarbe aufgetragen wird
Fugen im Trockenbau
Anschluss von Fußboden-Sockelleisten
Wandanschluss an Türzargen

Vorteile von Acryl
überstreichbar
Fuge kann nochmals überarbeitet werden