staenderwerkDas große Kinderzimmer in zwei aufteilen. Den Speicher ausbauen und neue Wände setzen. Den Wohnbereich durch eine neue Raumaufteilung vergrößern. Um die Wünsche des Heimwerkers Wirklichkeit werden zu lassen, sind Trennwände mit Ständerwerk ideal und auch viel einfacher zu erstellen, als Stein auf Stein eine Mauer zu bauen. Der Aufbau aus beidseitig mit Gipskartonplatten verkleideten Metallprofilen ist recht praktisch.

Zwei verschiedene Arten von Profilen kommen zur Anwendung, beide sind in verschiedenen Stärken erhältlich. UW-Profile (u-förmig) werden an Boden und Decke gedübelt, jeweils eines am Boden und eines an der Decke, über die gesamte Länge der gewünschten Strecke. Bei einer Fußbodenheizung, deren Verlauf unklar ist, kann die untere Schiene im Notfall auch mit Silikon verklebt werden. Zur Verbesserung des Schallschutzes sollte ein Trennwandband an diejenigen Profile geklebt werden, die an Wänden anliegen. Die CW-Profile (c-förmig) sind so bemessen, dass sie genau zwischen die UW-Profile gestellt werden können. Das bedeutet in der Regel, dass die CW-Profile senkrecht im Abstand von ca. 62,5 cm (Mitte-Mitte) montiert werden.

Wenn die Profile genau im Abstand von 62,5 cm stehen, kommt man mit dem Stoß der Gipskartonplatten genau auf ein Profil. Zum Verschrauben werden Schnellbauschrauben verwendet, da sich diese selbst in die Metallprofile schneiden.